MIETER HELFEN MIETERN
Frankfurt e.V.

Frankfurter Rundschau, 11.12.2009, Georg Leppert

Frankfurt
Nach Mieterärger
Mainova stellt Wasser doch nicht ab

Kaltes Wasser, frisch aus der Leitung

Die Mieter in der Dieburger Straße 17 und 19 konnten auch am Donnerstag duschen. Anders als angekündigt hat die Mainova die Wasserversorgung nicht eingestellt. Der Vermieter habe den offenen Betrag am Donnerstagmorgen beglichen, sagte Mainova-Sprecher Frank Döbert.

Insgesamt habe er dem Energieversorger einen niedrigen fünfstelligen Betrag geschuldet. Deshalb hatte die Mainova den 16 Mietparteien in den beiden Häusern in Fechenheim angekündigt, das Wasser abzustellen (die FR berichtete). Die Mieter schalteten daraufhin Anwälte ein. (geo).